Andreas Rebers

Donnerstag, 08. Juni 2017 | 20:00

Amen

Amen ist nun der vorläufige Abschluss der Trilogie des Glaubens. Es ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit und langjährigen Studien. Rebers ist ein streitbarer Geist, der sich mit erhellender Schwarzmalerei und heiligem Zorn gegen religiöse Dogmen, Doofheit und politische Manipulation zur Wehr setzt. An den Peripherien westlicher Demokratien brennt die Welt und über das Wolkenkuckucksheim des Establishments ist mit aller Macht die Wirklichkeit herein gebrochen. Jetzt stellt sich natürlich die Lieblingsfrage der Deutschen: WER IST SCHULD? Und das in einer Zeit, in der wir vor Lügenpresse, Hass und Angst gar nicht mehr ein und aus wissen. Aber davor steht Reverend Rebers und dazu gibt es tanzbare Kapitalismus Kritik mit Frau Flüchtling, Frau Hammer und Gästen aus längst vergangenen Zeiten. Wie der Zuschauer aus Boblowitz: „Bei Rebers lacht man gut“. Amen

„Sein Programm ist manchmal schon so, dass es weh tut[…] Damit setzt er sich aber extrem wohltuend ab vom momentan doch sehr gängigen und immer gleichen Klamauk.“ n-tv

Hier gleich Tickets bestellen

67,00 €
inkl. 3-Gang-Menü [VHD]:
61,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [VH]:
61,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [HD]:
32,00 €
normal:
28,00 €
ermäßigt: