Maybebop

Mittwoch, 14. Juni 2017 | 20:00

Sistemfeler

Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies und Sebastian Schröder sind vier Querdenker, die das Genre des A-cappella-Pops in eine neue Dimension geführt haben. Mit ihren Stimmen zaubern sie den Sound eines ganzen Orchesters mundgemacht auf die Bühne. Frech, hochmusikalisch, intelligent und mit viel Humor zelebrieren Maybebop facettenreiche Eigenkompositionen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz.

Ihre deutschsprachigen Songs behandeln unterschiedlichste Themen, unterfüttert mit einer guten Portion Gesellschaftskritik. Ihre Publikumsnähe spiegelt sich vor allem im aktiven Mitwirken und der Einbeziehung der Zuhörer wider. Eindeutige Highlights sind die Aktionen Wünsch dir was sowie der Karaoke-Party mit einem Zuschauer und der Improvisationsong aus Wörtern, die das Publikum zuruft. Oliver zaubert aus dem Nichts einen hitverdächtigen Ohrwurm.

„Sie gehören seit zehn Jahren unbestritten in die Top-Liga der A-cappella-Szene.“ Hamburger Abendblatt

Hier gleich Tickets bestellen

72,00 €
inkl. 3-Gang-Menü [VHD]:
66,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [VH]:
66,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [HD]:
37,00 €
normal:
32,00 €
ermäßigt: