Katrin Sass

Montag, 10. Juni 2019 | 20:00

So oder so ist das Leben

,Unangepasst‘ – ein schillerndes Wort, das auf Wenige so zutrifft wie auf Katrin Sass. Nach ihrer sensationellen Auszeichnung mit dem Silbernen Bären im Jahr 1982 blieb sie im Osten, doch wurde sie vom System klein gehalten. Sie kämpfte um ihre Karriere, in einem Staat, den sie als „Scheiß Land“ empfand. Der Fall der Mauer kam als unerhörter Aufbruch und hielt doch längst nicht alles, was er versprach. Nachdem sie ihre Alkoholsucht überwunden hatte, kämpfte sich Katrin Sass zurück und spielte unvergessliche Rollen in Goodbye Lenin und Weißensee.

Ihr neuer Liederabend verspricht einen schonungslosen Blick: auf sich selbst, auf die DDR, aber auch auf das, was in den dreißig Jahren seit dem Fall der Mauer aus dem euphorischen Aufbruch des Volkes geworden ist.

„Sie sagt, was sie denkt […]. Genau das macht Katrin Sass für viele Menschen zum Vorbild: Sie lässt sich nicht verbiegen und steht zu ihren Ecken und Kanten.“ SuperIllu

Hier gleich Tickets bestellen

74,00 €
inkl. 3-Gang-Menü [VHD]:
68,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [VH]:
68,00 €
inkl. 2-Gang-Menü [HD]:
35,00 €
normal:
30,00 €
ermäßigt: